Oberfellabrunn

 

Oberfellabrunn liegt 5 km westlich von Hollabrunn an der Landesstraße LH43 (Richtung Krems), eingebettet in die sanfthügelige Weinviertler Landschaft.


Der Ort wurde ca. 1020 gegründet und das erste Mal 1141 als “Velewarenbrunn” (Siedlung an der Quelle bei den Weiden) urkundlich erwähnt.


Ein für die Gegend typisches, angerartiges Zeilendorf auf 266m Seehöhe.


Das Übergangsklima ist zwischen pannonisch und mitteleuropäisch, die Böden bestehen aus Schotter (Urdonau), Löss und Lehm.


Ortsvorsteher: Ing. Thomas Bauer


Einwohnerzahl: 336


Postleitzahl: 2020


Geographische Koordinaten:
Latitude/Breite 48°33'N (48.56°)
Longitude/Länge 16°1'O (16.015°)

 

Kirche in Oberfellabrunn